hammer11_schock-banner-anolis
2015_08_15_rachegalerie02

Große Klappe und nix dahinter!

Typisch Anolis, immer nur verschieben!

Solche Sprüche müsste ich hier eigentlich zu lesen bekommen, aber zum Glück haben wir nette und geduldige Kunden, die so was eben NICHT posten. Vielen Dank für eure starken Nerven!

Nächsten Monat geht es endlich weiter, wenn auch nicht mit dem eigentlich erwarteten CAPTAIN KRONOS (der ist noch etwas verhindert und lässt sich entschuligen), sondern mit der Nr. 6 aus der GALERIE:

DAS GRAUEN SCHLEICHT DURCH TOKIO

2017_02_26_rgg06_grauentokio_pack

Dieser Kracher, souverän inszeniert von Kaiju-Ikone Ishiro Honda, wird von den Fans gerne mit dem Original-Blob verglichen. Und wer sich den Inhalt anschaut, wird nicht drum herum kommen, dem zuzustimmen:

Rätselhafte Ereignisse erschüttern die Millionenstadt Tokio. Menschen verschwinden spurlos, die Polizei steht ratlos vor einem scheinbar unlösbaren Fall und einer Vielzahl unerklärlicher Phänomene. Während eines Drogendeals wird ein Kleinkrimineller von einem Taxi überfahren. Niemand findet den Verletzten, nur seine Kleidung ist zurückgeblieben. Die überlebenden Mitglieder eines Fischkutters berichten eine unglaubliche Geschichte über ein Geisterschiff in den Gewässern eines nuklearen Testgebiets. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Atombombenversuchen und den unfassbaren Vorfällen in Tokio? Erst mit Hilfe der Wissenschaft findet die Polizei die schauerliche Wahrheit heraus – doch ist es vielleicht bereits zu spät für die Bevölkerung Japans?

Japans Meister des phantastischen Films, Inoshiro Honda, präsentiert mit diesem Film einen ganz besonderen Gruselschocker und fesselt die Zuschauer auch ohne die bewährten Riesenmonster. Er visualisiert das vielleicht schrecklichste Monster aller Zeiten: Einen dämonischen Albtraum, der durch den Menschen selbst erschaffen wurde. Ein packendes Schauerstück, das bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat.

Und wie kommt das gute Stück daher? Auf jeden Fall auch schon wieder auf Blaustrahl:

Verpackung: Standard Amaray Hülle (mit Flügel für 2. Disc)
Bestell-Nr: 31076
EAN-Code: 404 1036 31076 9

Bildformat: 1:2,35 (16:9)
Tonformat: Deutsch/Englisch/Japanisch DTS MA 2.0 Mono
Untertitel: deutsch (ausblendbar)

2-Disc-Edition (Blu-ray & DVD)

Extras: Japanische Langfassung und amerikanische bzw. deutsche Kinofassung wählbar / Audiokommentar von Dr. Rolf Giesen und Jörg M. Jedner / Audiokommentar mit Jörg Buttgereit, Bodo Traber und Alexander Iffländer / Deutscher Kinotrailer / Werberatschlag / Filmprogramm / Bildergalerie

16-seitiges Booklet geschrieben von Jörg M. Jedner

Als VÖ-Termin haben wir den 17. März 2017 festgelegt. Wie üblich gehen morgen die Infos an die Krämerseelen raus, somit sollte der Titel ab Dienstag/Mittwoch bei allen Shops vorbestellbar sein.

PS: Kurz noch was zu den Sprachen. Die Japanische Fassung weist deutschen und japanischen Ton auf, die amerikanische Version deutschen und englischen Ton. Die beiden Versionen haben also nicht 3 Sprachversionen zur Auswahl.
kaiju13_kingkongdaemonen-banner-anolis
SITE DESIGN BY 2N2 MEDIA, Munich Site Design : 2N2:Media Web & Screen Design